News

Liebe in Bewegung - Neuer Workshop für Paare

genderWerk-Mitglied Stefan Beier bietet im Juni einen Paarworkshop an: Liebe in Bewegung - die Wachheit des Augenblicks. Mehr Info in diesem Flyer:

[Download PDF] Flyer "Liebe in Bewegung"
(PDF, 224 Kb)

Lohnfindung in Gesundheitsberufen: Equal Pay Day 21. März 2013

Der Business and Professional Women (BPW) Club Berlin lädt ein:

"Machen Frauen Berufe unattraktiv?! -
Rollenklischees in Gesundheit und Pflege"

Diskussionsveranstaltung mit Gästen aus Gesundheit, Gesellschaft und Politik wie:

  • Klaus Schwerma, Dissens e.V. und Forum Männer
  • Dr. Patricia Klein, Ärztin f¨r Urologie und Allgemeinmedizin
  • Kathrin Kohl-Boussetta, selbstständige Dipl. Pflegewirtin
  • Prof. Dr. Günter Thiele, Alice Salomon Hochschule Berlin

am 21. März 2013, 18:30 Uhr
Ort: Diakonie Deutschland, Caroline-Michaelis-Str.1, 10115 Berlin

[Download PDF] Weitere Informationen
(PDF, 210 Kb)

genderWerk-Vertreter im Gespräch mit Frauenministerin von Österreich

Dr. Marc Gärtner (genderWerk) diskutierte mit der österreichischen Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek über väterliche Elternzeiten. Das Wiener Bildungs- und Beratungsinstitut abz*austria lud am 8. November 2012 ins Diskurscafé zum Thema "Väterkarenz" nach Graz. Etwa 40 Gäste sprachen über das Thema im Unternehmen Anton Paar GmbH unter dem Titel "Papa ist der Beste, aber wie Papa-fit ist Ihr Unternehmen? Sind Sie bereit für die neue Generation Eltern?"

Marc Gärtner betonte dabei, ausgehend von seiner Studie über deutsche Betriebe, dass gute gesetzliche Rahmenbedingungen zusammen mit betrieblicher Sensibilisierung Vätern dabei helfen, mehr Zeit mit und in der Familie zu verbringen -- was Männer mehr und mehr wünschen. In Deutschland hat sich die Zahl von Vätern in Elternzeit seit 2007 auf mehr als 26 % verachtfacht, während der Väteranteil in Österreich noch bei 5 % liegt.

So waren die österreichischen Gastgeberinnen sehr an der deutschen und nordeuropäischen Entwicklung interessiert. Doch auch hierzulande steht die männliche Vereinbarkeitsfrage noch am Anfang. Marc Gärtner präsentierte auch Fälle, in denen die Väter ihre Elternzeit im Betrieb rechtfertigen mussten, obwohl die Rechtslage hierzu klar genug ist. Rückkehrer aus der Elternzeit müssen nicht selten mit Mehrleistungen ihre "Papamonate" kompensieren, fallen also umso stärker wieder aus der Familie heraus. Der Weg hin zur care-gerechten Organisation ist also noch ein Stück länger - in Österreich wie in Deutschland.

Gespräch mit Frauenministerin von Österreich

Von links nach rechts: Maria Santner (Anton Paar GmbH), Marc Gärtner (Dissens), Gabriele Heinisch-Hosek (österreichische Bundesfrauenministerin), Manuela Vollmann (abz*Austria), Carina Kerschbaumer (Kleine Zeitung)

Gender is Happening

Gender is Happening Logo

genderWerk ist Kooperationspartner der Aktionswoche "Gender is Happening" in Berlin vom 6.-11. Juli 2009, organisiert vom Gunda-Werner-Institut der Heinrich-Böll Stiftung: mit vielfältigen Events, experimentellem Theater, Workshops, Ausstellungen, Diskussionen, Tanz-Performance, Streitgespräch, literarischem und cineastischem Austausch.

"Gender is Happening" Website

Mitglieder von genderWerk führen dabei folgende Workshops und Events durch:

GenderWalk/ Stadtrundgang - Gender in the City
GenderWalks - machen den Zusammenhang von Gender, Macht und Raum physisch erlebbar (Stadtspaziergang)
Am 6.7 / 7.7. / 8.7. jeweils 10:30 bis 12:30 (Treffpunkt Foyer)
Stephanie Hüffell, Dr. Bettina Knothe, genderWerk Berlin
walk me gender? - Ein Audio-Beitrag vom Gender Walk
MännerLeben im GenderDschungel
Workshop am 06.07.2009
Welche Männlichkeitsparadigmen hält die aktuelle Genderdebatte bereit? Klaus Schwerma (genderWerk) und Andreas Goosses, beide Mitglieder des Forum Männer, wollen diese und weitere Fragen mit den BesucherInnen des Workshops klären. Wie sieht es aus mit Zwangsheteronormativität und männlichen Lebenskonzepten? Was ist mit den potentiellen Tätern, wie können Männer über patriarchatskritisches Selbstverständnis zu positiven Männlichkeiten gelangen? Gibt es eine geschlechtergerechte Männerförderung beziehungsweise Männerpolitik?

Das Forum Männer hat Erfahrung, seit 10 Jahren, bietet es einen wichtigen Diskussionsort zu Theorie und Praxis der Geschlechterverhältnisse. Ein bundesweites Netzwerk von Männern, die sich beruflich und/oder privat den Themen Männer - beziehungsweise Geschlechterforschung, Männerpolitik, Männerbildung verschrieben haben.

[Home]   [Portrait]   [Angebot]   [Projekte]   [Referenzen]   [Texte & Links]   [Kontakt]